Glossar: Bausparen

Bausparen A-Z

Abschlussgebühr

Mit der Vereinbarung eines Bausparvertrages wird eine Abschlussgebühr erhoben. Sie ist ein integraler Bestandteil des Bausparsystems und beträgt häufig 1 Prozent der Bausparsumme.

Allgemeine Bedingungen für Bausparverträge (ABB)

Die ABB sind die Grundlage für Bausparverträge und beinhalten die Vertragsbedingungen eines Bauspartarifs. Sie bilden damit die rechtliche Grundlage zwischen Bausparer und Bausparkasse.

Arbeitnehmer-Sparzulage auf Bausparen (ASZ)

Der Staat fördert die Anlage der vermögenswirksamen Leistungen (vL) auf Bausparverträge mit der Arbeitnehmer-Sparzulage. Maximal werden pro Jahr und Arbeitnehmer 470 EUR mit neun Prozent gefördert. Jeder Arbeitnehmer kann folglich eine jährliche Förderung von bis zu 43 EUR erhalten. Dabei müssen Einkommensgrenzen berücksichtig werden: Das zu versteuernde Einkommen darf bei Alleinstehenden 17.900 EUR und bei Verheirateten 35.800 EUR nicht überschreiten. Die ASZ wird mit der jährlichen Einkommenssteuererklärung beantragt und in der Regel nach Zuteilung oder nach Ablauf der siebenjährigen Bindungsfrist dem Bausparkonto gutgeschrieben. Werden vL während der Darlehensphase überwiesen, zahlt das Finanzamt die ASZ direkt an den Arbeitnehmer aus. Weiterlesen