Riester-Sparen wird ab 2014 möglicherweise attraktiver

Wohnriester

Die Riester-Verträge werden für viele Haus- und Wohnungsbesitzer ab 2014 deutlich attraktiver.

Eigentümer können ihr angespartes Guthaben künftig jederzeit für die Entschuldung ihrer Immobilie verwenden. Auch beim altersgerechten Umbau und der Anschlussfinanzierung gibt es neue Regeln, berichtet die Stiftung Warentest in der Januar-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest. Weiterlesen

BGH bestätigt niedrige Rückkaufwerte für Kapitallebensversicherungen

Rückkaufwert Lebensversicherung

Wie viel Geld Kunden bei der Kündigung ihres Lebensversicherungsvertrages verlieren, hängt weiterhin stark vom Einzelfall ab. Der BGH entschied in einer am 11.09.2013 veröffentlichten Entscheidung (IV ZR 17/13), dass eine Gesetzesänderung aus dem Jahr 2008, nach der die Abschluss- und Verwaltungsgebühren auf die ersten fünf Beitragsjahre zu verteilen sind, nicht auf Verträge anzuwenden ist, die bis Ende 2007 abgeschlossen wurden. Weiterlesen

Betriebliche Altersvorsorge – staatlich geförderte Altersvorsorge über den Arbeitgeber

Jeder Arbeitnehmer in Deutschland hat den Rechtsanspruch auf eine betriebliche Altersvorsorge durch Entgeltumwandlung (§ 1a Betriebsrentengesetz).

Entgeltumwandlung

Bei einer betrieblichen Altersvorsorge durch Entgeltumwandlung, werden die Beiträge durch die Umwandlung von Teilen des Gehalts bezahlt. Das bedeutet, dass der bestimmte Teil/Betrag des Gehalts vor Abzug der Steuern und der Sozialversicherungsbeiträge vom Arbeitgeber einbehalten und in den Vorsorgevertrag einbezahlt wird.

Dementsprechend wird der Beitrag Brutto gezahlt, der Staat fördert den Sparer also in Höhe des Steuer- und Sozialversicherungsersparnisses. Weiterlesen

Fondssparpläne – hohe Ertragschancen durch Anlagen am Kapitalmarkt

Fondssparpläne sind ebenfalls eine Möglichkeit, Geld für das Alter zur Seite zu legen. Man hat dabei auch höhere Ertragschancen als bei den klassischen Produkten, jedoch sollte man auch die Risiken nicht außer Acht lassen.

In einen Fondsparplan werden monatlich Fondsanteile dazugekauft, so wie man es mit seinem Bank- bzw. Versicherungsberater vertraglich vereinbart hat. Diese Anteile kann man jederzeit wieder verkaufen, man kann die Einzahlung eine Zeit lang auf Eis legen und dann wieder weiter bezahlen.

Fonds

Ein Fonds ist sozusagen ein Topf, in den viele Sparer einbezahlen. Dieser Topf wird von einer Kapitalanlagegesellschaft geführt, sie verwalten die Gelder der Anleger und investiert sie in die verschiedenen Anlagen in ihren Fonds. Weiterlesen

Kapitalbildende Lebensversicherung

Es gibt viele verschiedene Anbieter für Lebensversicherungen, die ebenso viele verschiedene Tarife und Optionen haben. Es ist deswegen ziemlich schwierig die Versicherung zu finden, die auf die eigenen Bedürfnisse passt und bei der man ein gutes Gefühl hat, dass im Alter die Rente auch wirklich bezahlt wird.

Gemischte Lebensversicherung

Eine gemischte Lebensversicherung deckt zwei Risiken im Leben ab.
Einmal das Todesfallrisiko vor Rentenbeginn, also die Absicherung seiner Hinterbliebenen und das Erleben der Rente. Weiterlesen

Basisrente Rürup: die Alternative für Selbständige

Die Basisrente ist ebenfalls eine steuerlich begünstigte Form der privaten Altersvorsorge. Sie gilt insbesondere als Alternative für Personen die keinen Anspruch auf den Abschluss eines Riestervertrags haben, also nicht pflichtversichert in der gesetzlichen Rentenversicherung sind. In der Regel sind das Selbständige und Freiberufler mit eigenem Versorgungswerk, wie z.B. Anwälte und Architekten.

Durch die Basisrente wird diesem Personenkreis ermöglicht, ebenfalls staatlich gefördert etwas für die Altersvorsorge zu tun. Aber auch Angestellte können eine Basisrente abschließen, sie sollten aber vergleichen mit welcher Variante, Rürup- oder Riesterrente sie sich mehr Vorteile sichern. Weiterlesen

Riester-Rente: staatlich geförderte Altersvorsorge

Die Riester-Rente ist eine privat finanzierte, aber durch staatliche Zulagen und durch Sonderausgabenabzugsmöglichkeiten geförderte Rentenanlageform.

Voraussetzungen für die Zulagenerlangung:

  • Unmittelbar förderfähig = pflichtversichert in der Gesetzlichen Rentenversicherung (d.h. Arbeitnehmer, Azubis, Angestellte des öffentlichen Dienst usw.)
  • 4% des Vorjahreseinkommen inkl. Zulagen müssen in den Riestervertrag eingezahlt werden (Mindestbeitrag) Weiterlesen

Überblick: Altersvorsorge mit Versicherungsprodukten

Altersvorsorge

Endlich Rente – Jetzt genieße ich das Leben?

Viele Menschen freuen sich auf das Rentenalter, endlich genug Freizeit für Hobbies und Reisen.
Genug Zeit für die Wünsche, die man sich aufgrund des Zeitmangels im Berufsleben nicht erfüllen konnte.

Nur leider sieht es für die meisten im Rentenalter nicht rosig aus, denn wer sich nur auf die gesetzliche Rente verlässt wird schnell bemerken, dass das Geld nicht ausreicht um sich seine Träume zu erfüllen. Es ist sogar in den meisten Fällen zu wenig um den Lebensstandard den man hatte halten zu können. Viele der heutigen Rentner leben am Existenzminimum oder darunter, obwohl sie ihr Leben lang für ihren Ruhestand gearbeitet haben. Jeder 5. Rentner in Deutschland liegt mit seiner Rente unter dem Sozialhilfeniveau. Weiterlesen